Sie sind hier: Startseite

Artikelaktionen

Wirtschaftsgymnasium und Wirtschaftsmittelschule

Wählen Sie ihre Sektion

Herzlich willkommen!

Eine Schule, zwei Abteilungen, drei Angebote. Über 100 Lehrpersonen unterrichten hier die rund 800 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums, der Wirtschaftsmittelschule und der Informatikmittelschule.

Anmeldung für das Wirtschaftsgymnasium, die WMS und die IMS

Die Anmeldungen an ein Basler Gymnasium, die FMS, WMS oder IMS erfolgen innerhalb des Zeitfensters vom 8. Januar bis 4. Februar 2018 auf der baselstädtischen Plattform: www.schul-netz.com/anmeldesystem_bs

Bei Fragen zur elektronischen Anmeldung steht Ihnen unser Sekretariat unter der Telefonnummer 061 375 92 00 gerne für Auskünfte und Unterstützung zur Verfügung.

Anmeldebedingungen für baselstädtische Schülerinnen und Schüler:
Informationsblatt — 31Kb

Aufnahmebedingungen für ausserkantonale Schülerinnen und Schüler:

Freiwillige Aufnahmeprüfung Sek II
Film über die Schule

Imagefilm 

Film in neuem Fenster öffnen.

Wirtschaftsgymnasium

Das eidgenössisch anerkannte Maturitätszeugnis des Wirtschaftsgymnasiums berechtigt zur Immatrikulation an allen Schweizer Universitäten, an der ETH in Zürich und der EPFL in Lausanne.

  • Schwerpunktfächer Wirtschaft und Recht und PPP
  • Freiwahlfächer
  • Sprachzertifikate
  • Miniunternehmen YES!
  • Immersionsangebot
  • Austauschprogramme
Wirtschaftsmittelschule

Die Wirtschaftsmittelschule (ehemals Handelsmittelschule HMS) ist eine Berufsmaturitätsschule und schliesst an die obligatorische Schulzeit an. Sie führt die Lernenden nach drei Jahren Unterricht und einem Praxisjahr zum Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Kauffrau oder Kaufmann und zur kaufmännischen Berufsmaturität.

  • Freiwahlfächer
  • Praxisjahr
  • Vielfältige Berufsmöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung
Informatikmittelschule

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der Informatikmittelschule erhalten das eidgenössisch anerkannte Fähigkeitszeugnis für Informatik, Fachrichtung Applikationsentwicklung sowie die kaufmännische Berufsmatur. Die vierjährige Ausbildung ist in drei Jahre Vollzeitschule und ein anschliessendes Praktikumsjahr gegliedert.

  • Freiwahlfächer
  • Praxisjahr
  • Vielfältige Berufsmöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung